Bundesjugendleitertag 2017 – JDAV stärkt Partizipation und Mitbestimmung – Jena stellt neuen Bundesjugendleiter 

Der Bundesjugendleitertag (BJLT) als höchste Instanz und größte Versammlung aller Jugendleiter*innen des DAV ist für uns ein großes Highlight. Hier treffen wir auf neue und altbekannte Freunde der Jugendarbeit, welche wir zum Teil schon auf Fortbildungen oder der Jugendleiter Grundausbildung kennenlernten.

Dieses Jahr wurde der BJLT von der JDAV Darmstadt ausgerichteten. Vom 22.-24. September bestimmten wir über grundlegende strukturelle und inhaltliche Veränderungen für die JDAV.

Neue Mustersektionsjugendordnung verabschiedet

Die Mustersektionsjugendordnung regelt die Struktur und die Aufgaben der JDAV auf Sektionsebene. Der Bundesjugendleitertag hat am 24.9.2017 eine aktualisierte Mustersektionsjugendordnung beschlossen. Diese löst das alte “Muster für die Jugendsatzung der Sektionen des DAV” von 2004 ab. Abschließend ist die neue Mustersektionsjugendordnung durch die DAV Hauptversammlung am 11.11.2017 in Siegen bestätigt worden. Somit ist die neue Fassung ab dem 1. Januar 2018 verbindlich. Zum Weiterlesen :  https://www.jdav.de/mitmachen/bundesjugendleitertag/mustersektionsjugendordnung-finale-fassung_aid_30241.html Abstimmung im Plenum, Foto: JDAV/Ben Spengler

Änderung der Grundsätze, Erziehungs- und Bildungsziele verschoben

Die Grundsätze, Erziehungs- und Bildungsziele der JDAV beschreibt, wie der Name schon sagt, die Ziele und Werte, die die JDAV mit ihrer Jugendarbeit verfolgt. Sie wurden in 2015 durch den Bundesjugendleitertag an die geänderte Bundesjugendordnung angepasst und werden aktuell vollständig überarbeitet. Eine Beschlussfassung ist durch Bundesjugendleitertag 2019 vorgesehen. Hier gehts zu unseren Grundsätzen, Erziehungs- und Bildungszielen: https://www.jdav.de/chameleon/public/995d9b8f-28d4-ede6-cc4a-0f1e3e09ff13/JDAV_Erziehungs-und-Bildungsziele-Tuebingen-2015_27527.pdf

Diskussion im Forum, Foto: JDAV/Ben Spengler

Weitere Beschlüsse zu Klettern bei Olympia

In einem inhaltlichen Antrag, der mit großer Mehrheit verabschiedet wurde, positioniert sich die JDAV als kritische Begleiterin der Leistungssportentwicklung und des Sportkletterns als olympische Disziplin.

Wahl der neuen Bundesjugendleitung bis 2021

Die Neuwahlen zur Bundesjugendleitung begannen bereits am Samstag mit den Wahlen zur Bundesjugendleiterin und zum Bundesjugendleiter. Sunnyi Mews (Sektion Essen) wurde als Bundesjugendleiterin von den Teilnehmer*innen bestätigt. Neuer Bundesjugendleiter ist Richard Kempert (Jena). Zahlreiche Stellvertreter*innen machen die Bundesjugendleitung komplett (Johanna Niermann (Sektion Gießen-Oberhessen), Hanna Glaeser (Sektion Freiburg)Simon Keller (Sektion Oberer Neckar)Kathrin Weber (Sektion Wangen) und Stefan Minnich (Sektion Miesbach)). Bundesjugendleitung: https://www.jdav.de/mitmachen/bundesjugendleitertag/neue-bundesjugendleitung-gewaehlt_aid_30208.html

die neue Bundesjugendleitung, Foto: JDAV/Ben Spengler

Spiel und Spaß kamen natürlich, wie auf jeder JDAV Veranstaltung, nicht zu kurz. Wir Jugendleiter als Vertretung unser Jenaer Jugend von 0-27 Jahren sehen es als unsere Pflicht an, stets im Sinne unserer Jugend mitzubestimmen und große Entscheidungen und Veränderungen auf den Weg zu bringen. Deshalb steht der BJLT, der alle zwei Jahre stattfindet, fest im Terminkalender und wir können den nächsten kaum abwarten.

Eure Jugendleiterinnen Emilia, Lena und Anne

PS: Tinchen, Ritchy, Philipp, Berni, Marion und Arthus waren auch dabei.

“Erbse” beim Zeichnen, Foto: JDAV/Ben Spengler

Schreibe einen Kommentar