Archiv der Kategorie: Allgemein

!! Hilferuf von der Neuen Thüringer Hütte !!

Das Wegenetz zur Neuen Thüringer Hütte ist durch schwere Unwetter mit etlichen Muren zerstört worden. Insgesamt neun Erd- und Gerölllawinen haben den Hauptzustieg so schwer beschädigt, dass er derzeit nicht nutzbar ist. Der Zustieg zur Hütte ist daher zurzeit nur über den deutlich steileren Noitroistieg möglich. Die erforderliche Instandsetzung des zweiten Zugangs ist für unseren Wegemacher allein, nicht zu bewältigen. Es ist bereits zusätzlich Hilfe von einheimischen Freunden aus dem Habachtal zugesagt, aber auch das wird nicht ausreichen, um die Schäden zu beseitigen. Wir sind also darauf angewiesen, dass auch viele Thüringer Helfer sich auf den Weg machen, um den Weg wieder begehbar zu machen. Dazu ist ein Arbeitseinsatz vom 23.8. bis zum 25.8.2018 geplant. Am 22.8. ist die Anreise und am 26.8. die Abreise geplant. Wir suchen für diesen Zeitraum tatkräftige Unterstützung. Bitte helft mit Eurer Arbeitskraft, die Schäden zu beseitigen. Vor Ort koordiniert den Arbeitseinsatz unser Wegebauer Peter Rieder unterstützt durch André Wellner als Sektionsvertreter (DAV Sektion Meiningen) Bei der Anreise wird um die Bildung von Fahrgemeinschaften gebeten. Mindestens zwei Einsatztage sind zudem sinnvoll, um Fahrtkosten zu minimieren. Der Verein übernimmt Kosten für die Übernachtung und Kostgeld (Frühstück, Mittag, Abendessen) sowie die Fahrtkosten. Wir freuen uns über zahlreiche Helfer. Um Anmeldung beim Hüttenwart der Neuen Thüringer Hütte Peter Jägermann (email hidden; JavaScript is required) oder per Telefon +49 170 8633028 wird gebeten, hier bekommt ihr dann auch weitere Informationen zur Kostenabrechnung.

Wir hoffen und freuen uns auf eure tatkräftige Hilfe und sagen vorab schon Danke!

Aufsperren Neue Thüringer Hütte

Mitglieder der Sektionen Apolda, Inselberg, Jena und Meiningen haben unter der Leitung von Hüttenwirtin Gertraud (Traudi) Arberger und Hüttenwart Peter Jägermann vom 16. bis 20. Juni die Neue Thüringer Hütte für die diesjährige Saison aufgesperrt.

Neben den alljährlich durchzuführenden Arbeiten wie Inbetriebnahme des Wasserkraftwerkes, Anschluss der Quelle an die Wasserversorgung der Hütte, Aufstellen der Biertischgarnituren auf der Terrasse, Beziehen der Matratzen, Ausschütteln der Schlafdecken, Aufstellen eines Viehschutzzaunes, um sich die weidenden Schafe und deren Exkremente fernzuhalten, standen in diesem Jahr Arbeiten wie Herstellen eines Internetanschlusses inkl. Webcam, Malern der Küche, Streichen der neuen Fensterläden, vorbereiten der Zuleitungen für einen neuen Tresen, vorbereitende Arbeiten für die Installation eines neuen Boilers etc. an.

Ein Höhepunkt des Wochenendes war die Verschönerung des Gastraumes am neuen Tresen mit einer Wandmalerei der anderen Art durch den Jenaer Künstler Timo Hobe.

Während Samstag und Sonntag Kaiserwetter im Habachtal herrschte, mussten sich die ehrenamtlichen Helfer am Montag gedulden ehe der Hubschrauber fliegen konnte. Mit bangen Blicken ins Tal und zum Himmel, wann der Nebel nun endlich aufreißen würde, wurde die Geduld von 09.00 Uhr bis 15.30 Uhr gehörig auf die Probe gestellt. Aber dann kam er doch und alle Lebensmittel sowie diverse Materialien konnten doch noch wie geplant auf die Hütte geflogen werden. Ganze 65 Minuten dauerte es und alles war abgeladen und Dank der zahlreichen Helfer in die Hütte getragen worden.

Wir wünschen der Traudi und ihrem Hüttenteam eine erfolgreiche Bergsaison 2018.

Vielleicht findet der eine oder andere von Euch ja mal wieder den Weg zur Neuen Thüringer Hütte, die immer einen Besuch wert ist.

Wie Perlen auf einer Kette sind die Bierfässer beim Hubschraubertransport aneinander gereiht (siehe folgendes Video):

Fotogalerie:

 

 

 

Neue Satzung

Mit dem 23.05.2018 ist für die Sektion Jena des DAV eine neue Satzung gültig! Ab sofort verlinken wir von dieser Webseite auf die neue Satzung. Zur Einsicht werden auch aktuelle Exemplare in der Geschäftstelle ausliegen. Hier der Link: Satzung_23-05-2018

17. Isergebirgsskifahrt 2018

Bereits zum 17. Mal fand nun die Isergebirgsskifahrt unserer Sektion statt. Mit 18 Teilnehmern hatten wir unser Quartier die Chata Vermont in Bedřichov bis auf den letzten Platz gefüllt. Bei sehr guten Wintersportbedingungen auf dem Kamm des Isergebirges konnten wir unserer Leidenschaft frönen.  Insgesamt hatte dieses Volksportereignis, das sich auch wirklich noch so nennen darf, an drei Tagen über 7.000 Teilnehmer. Aus unserer Gruppe nahmen 13 Bergfreunde mit guten bis sehr guten Ergebissen an den Wettkämpfen des Jizerska Padesatka teil. Besonders hervorheben möchte ich die Leistung unseres mit 75 Jahren ältesten Teilnehmers Gerhard Schumann, der die anspruchsvolle 50-km-Strecke in 5:44 h absolviert hat. Herzlichen Glückwunsch und bravo! Auch das gesellige Vereinsleben am Abend mit dem Eselspiel, der Männer-Skat-Runde und vielen guten Gesprächen bei böhmischem Bier kam nicht zu kurz.

Mitgliederversammlung 2018

Zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2018 laden wir hiermit alle Mitglieder der Sektion Jena des Deutschen Alpenverein gemäß §18 Abschnitt 2 unserer Satzung, am
Donnerstag, dem 26. April 2018, um 19.00 Uhr, in die Gaststätte „Grüne Tanne“, ein.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung ist eine Änderung der Satzung geplant, deren Inhalt eine notwendige juristische Umstellung ist. Über den Inhalt der Änderung informieren wir in unserem Mitgliedermagazin “Die Horizontale 2018”, welches ab erscheinen auch Online einsehbar ist. Weitere Fragen dazu können gern direkt an den Vorstand gestellt werden.

Mitgliederversammlung 2018